Wer schön sein will muss Solebaden

Wer sich und seiner Haut etwas Gutes tun möchte, der verzichtet auf herkömmliche Schaumbäder und gönnt sich lieber ein Bad mit Totes Meer Salz. Die Vorteile, mit denen das Totes Meer Salz aufwartet, sind in Sachen „Beauty & Pflege“ ebenso vielseitig wie das Programm eines luxuriösen SPA. Ein Solebad im Toten Meer ist Wellness pur für Körper und Geist, denn ohne Frage macht der hohe Salzgehalt von immerhin 28 bis 33% ein Bad im salzigen Wasser so besonders und entspannend. Also Türe zu, Wasser an, Meersalz rein und entspannen!

 Ein Bad in Meersalz entgiftet den Körper

Das hört sich zunächst überraschend an, lässt sich aber ganz einfach erklären. Durch den hohen Salzgehalt des Wassers kommt es bei einem Solebad zwischen Körper und Sole zur Osmose. Bei der Osmose während des Salzbads löst der Körper die Giftstoffe, die er über die Haut aufgenommen hat, und gibt sie an das Wasser ab. Zeitgleich nimmt der Körper über die Haut wieder wichtige Mineralstoffe und Spurenelemente aus der Sole, also dem Meersalz, auf. Dieser durch das Solebad angeregte Stoffwechsel entschlackt und entgiftet den Körper und stärkt seine Abwehrkräfte. Es stärkt die Immunkräfte, hilft gegen Hautkrankheiten wie Schuppenflechte, Neurodermitis und Hautallergien, es lindert Gicht, Rheuma und Gelenkbeschwerden und kommt bei Erkältungskrankheiten und Schlafstörungen zum Einsatz. Auch die Entsäuerung des Körpers wird durch ein Bad mit Totem Meer Salz ganz hervorragen unterstützt und führt zu einem ausgeglichenen und natürlichen pH-Wert der Haut.

Meersalz schenkt der Haut Feuchtigkeit

Im Gegensatz zu einem normalen Bad, bei dem der Haut Feuchtigkeit entzogen wird, lagert sich beim Salzbad das Salz in der äußeren Hornschicht der Haut ein und bindet dort die Feuchtigkeit. Dadurch bleibt die natürliche Schutzschicht der Haut erhalten und die Haut trocknet nicht aus.

Anwendung

Ganz vorneweg ist zu sagen, dass für ein wirkungsvolles Solebad nur echtes, natürliches Meer Salz verwendet werden kann und kein raffiniertes Solebad, denn dieses hat aufgrund der industriellen Verarbeitung keinen gesundheitlichen Mehrwert und besteht nur mehr aus Natriumchlorid ohne jeglichen körperwichtigen Vitalstoffe. Wir empfehlen das bewährte und hochwirksame QUMRAN 84 Elemente Salz.

Für ein Vollbad das QUMRAN 84 Elemente Salz in wohltemperiertes, 37°C warmes Badewasser geben:

50 l Wasser = 500 g Salz

75 l Wasser = 750 g Salz

100 l Wasser = 1000 g Salz

 Für das Solebad wird zuerst so viel Wasser in die Wanne gelassen, dass der Boden gut bedeckt ist. Dann wird das QUMRAN 84 Elemente Salz zugegeben und mit der Hand verteilt. Nun ca. 30 Minuten warten, bis sich die Salzkristalle im Wasser aufgelöst haben. Anschließend die Wanne mit 37°C warmem Wasser auffüllen. Das Badevergnügen kann beginnen! Nach ca. 20 bis 30 Minuten sollte der Badespaß allerdings beendet werden, um den Kreislauf nicht allzu sehr zu belasten.

 Wir empfehlen, sich nach dem Bad gründlich mit warmem Wasser abzuduschen und den Körper mit der QUMRAN Maris Sal Bodylotion großzügig einzucremen. Die volle, entspannende Wirkung entfaltet sich sofort und hält lange an.

Produktempfehlung für ein Bad mit Totem Meer Salz

Scroll to Top