Körperpeeling mit Totem Meer Salz

Eine kleine Abreibung gefällig? Dann ist ein Salzpeeling genau das Richtige, denn es macht die Haut seidig weich und kurbelt zudem die Durchblutung an. Ein Peeling mit Totem Meer Salz ist reichhaltig an Mineralien und Spurenelemente. Ein Meersalz Body Scrub löst Hautschuppen und bereitet die Haut optimal für die Pflege danach vor. Die Kombination Salzkristalle plus Öl schmirgelt selbst die rauesten Stellen an Schienbeinen, Knien oder Ellenbogen sanft weg. Am besten eignet sich ein intensives Peeling am Abend, denn über Nacht in der Ruhephase hat die Haut ausreichend Zeit sich wieder zu regenerieren. Einmal wöchentlich angewendet verbessert sich das Hautbild sichtlich.

Ein wohltuendes Meersalz-Peeling kann ganz leicht mit ausschließlich natürlichen Zutaten selbst zubereitet werden.

Zubereitung & Anwendung

  • 4 EL QUMRAN 84 Elemente Salz
  • 1 EL Oliven- oder Jojobaöl
  • Etwas Honig
  • 1 TL Milch

Das Salz zunächst mit dem Oliven- oder Jojobaöl vermischen, Honig und Milch hinzugeben. So dass das Gemisch eine pastenartige Konsistenz bekommt. Vor dem Peeling die Haut gründlich reinigen. Dann die Paste mit einem Massagehandschuh in kreisenden Bewegungen ca. 3 Minuten sanft einmassieren. Danach alles mit lauwarmem Wasser gut abspülen. Im Anschluss freut sich die Haut über Pflegecreme mit Salzextrakten, wie die QUMRAN Pflegecreme.

Wichtig: Bei empfindlicher Haut, das Salz-Peeling bitte besonders behutsam testen.

Produktempfehlung für ein Körperpeeling mit Totem Meer Salz

Scroll to Top